Zweite Saison für Einbrecher

2. Dezember 2009 | Von | Kategorie: Gebäudetechnik

Am 25. Oktober diesen Jahres wurden die Uhren um eine Stunde zurück gedreht. Seitdem werden die Tage merklich kürzer, das heißt es wird immer früher dunkler und der Körper muss sich an den neuen Tagesablauf gewöhnen. Doch nicht nur die Saison für die kühle Jahreszeit wird mit diesem Datum eingeleitet, sondern auch die zweite Saison für Einbrecher, die sich die Dunkelheit zu Nutze machen.

Ralph Thomas

Quelle: www.pixelio.de / Ralph Thomas

Wie können Sie sich vor Langfingern schützen?

Um Ihr Hab und Gut vor Einbrechern zu schützen genügt es schon sie mit simplen Vorkehrungen abzuschrecken.

  • Des Weiteren sollten Sie an allen Türen, Fenstern und Kellerschächten eine DIN-genormte Sicherung anbringen. Die Polizei empfiehlt abschließbare Fenstergriffe und Rollläden, die sich nicht hochschieben lassen, zu installieren. Schließlich möchten Einbrecher schnell rein und wieder raus, denn jede Art von Mühe schreckt sie ab.
  • Vor allem sollten Sie Türen und Fenster schließen (auch Keller und Dachboden nicht vergessen), selbst wenn Sie nur für kurze Zeit das Haus verlassen.
  • Eine weitere vorbeugende Maßnahme: Schiebetüren sichern, zum Beispiel indem Sie eine Holzlatte in die Schienen legen, oder wenn Sie neben Ihrer Kellertür Halterungen für einen Sperrbalken anbringen.
  • Als Nachbar sollten Sie lieber alle Merkwürdigkeiten gleich bei der Polizei melden.

Weitere hilfreiche Tipps finden Sie hier und bei der Beratungsstelle der Polizei.

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar