Wohnen nach Feng Shui

25. März 2009 | Von | Kategorie: Allgemein

Grundsätzliche Tipps für ein harmonisches Zuhause

Vor der Neugestaltung Ihres Wohnraums sollten Sie sich immer zuerst von altem Gerümpel lösen. Denn das kann belastend wirken – positiver Nebeneffekt: Sie haben wieder mehr Platz. Nach Feng Shui ist Unordnung ein Hinweis auf ungelöste Probleme. Deshalb sollte Ihre Umgebung sauber und ordentlich sein.

Allgemeine Ratschläge:

  • Hängen Sie Spiegel immer so auf, dass Sie sich komplett darin sehen können.
  • Öffnen Sie täglich jedes Fenster einmal.
  • Lassen Sie viel Licht in Ihre Wohnung.
  • Vermeiden Sie dunkle Vorhänge in Ihrer Wohnung.
  • Vermeiden Sie Leuchtstoffröhren.
  • Vermeiden Sie außerdem scharfe Kanten und Spitzen.
  • Pflanzen mit spitzen Blättern gehören allenfalls in unbelebte Ecken.
  • Bei Fußböden sind Holzböden oder große Teppiche besser als Auslegware.

Ratschläge für die einzelnen Wohnbereiche

Im Wohnzimmer sollte man von der Sitzecke nie unmittelbar auf die Tür schauen können, weil ansonsten das Chi auf geradem Weg entweichen kann.

In Schlafzimmern wirken sich sanfte Farben positiv auf einen erholsamen Schlaf aus. Nach Möglichkeit sollten sich hier keine elektrischen Geräten oder Spiegel befinden. Ihr Bett sollte auch nicht zwischen Fenster und Tür stehen, weil dort das Chi stark fließt, ähnlich einer Autobahn.

Kinderzimmer sollten sich im Süd-Osten der Wohnung befinden. Außerdem sollten sie hell und freundlich gestaltet sein. Ein Schreibtisch sollte so positioniert werden, dass das Kind nicht mit dem Rücken zur Tür sitzt oder aus dem Fenster sehen kann.

In der Küche sollten Herd und Spüle nie direkt nebeneinander stehen, weil sich die Elemente Wasser und Feuer aufheben. Das wiederum wirkt sich negativ auf den Wohlstand der Hausbewohner aus.

Durch so genannte „dunkle Ecken“ kann das Chi nicht frei fließen – wie im Flur. Deshalb leuchten Sie diese Ecken aus oder dekorieren Sie sie mit mehreren Pflanzen.

Hilfsmittel für ein positives Chi

  • Mit gezielten Maßnahmen im Feng Shui können Sie Bereiche positiv aufwerten:
  • Spiegel um einen Raum optisch zu vergrößern
  • Zusätzliche Lichtquellen um einen Raum aufzuhellen
  • Gegenstände mit Symbolcharakter (Zierbrunnen, Fotos)
  • Aquarien begünstigen das Sammeln von positivem Chi.
  • Bleikristalle

Quelle: www.prosperi.de

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar