Wie aus Ihrem Fenster ein Balkon werden kann

4. August 2009 | Von | Kategorie: Hausbau

Besonders im Sommer sind Balkone sehr beliebt. Denn nicht immer gibt es die Möglichkeit einen Garten oder den Innenhof des Hauses zu nutzen. In solchen Fällen ist man froh, wenn man das gute Wetter wenigstens auf dem Balkon geniessen kann. Zudem steigert ein Balkon den Wert einer Immobilie. Denn laut einer Umfrage von immowelt.de sind viele Mieter von Wohnungen sogar bereit, eine deutlich höhere Miete für eine Wohnung mit Balkon zu zahlen.
Bei einigen Häusern ist es aber aus Platzgründen gar nicht möglich nachträglich noch einen Balkon anzubauen. Die Lösung für dieses Problem ist ein ausklappbarer Mini-Balkon, der sich ohne große Umbauarbeiten einbauen lässt. Die einzige Voraussetzung dafür ist ein Dachfenster.

Nicht überall ist der Anbau eines Balkons möglich.

Bei geschlossenem Zustand sieht der Mini-Balkon aus wie ein normales Fenster. Dieses reicht häufig vom Boden fast bis zur Decke. Mit wenigen Handgriffen lässt sich der obere Teil des Fensters bis zu einem 45 Grad Winkel hochklappen. Der untere Teil des Fensters wird in die Senkrechte geklappt und ein Geländer wird ausgefahren. So entsteht in wenigen Augenblicken ein kleiner Balkon. Bei Regen kann der Mini-Balkon ebenso schnell wieder eingeklappt werden.
Es empfiehlt sich den ausklappbaren Balkon in ein Fenster einzubauen, dass nach Süden zeigt. So haben Sie bei schönem Wetter immer ein sonniges Plätzchen.
Durch das Geländer ist auch die Sicherheit gewährleistet, außerdem besteht der untere Teil des Fensters aus Verbundglas. Bisher sind ausklappbare Balkone noch nicht sehr verbreitet, aber sie könnten der passende Kompromiss zwischen einem richtigen Balkon und einem einfachen Fenster werden.

Neben dem kleinen Austritt bietet das Fenster mit integriertem Balkon aber noch weitere Vorteile. Durch die größeren Glasflächen, fällt mehr Licht in den Raum. So entsteht ein helleres und somit freundlicheres Ambiente.
Außerdem wird der Mini-Balkon in den meisten Fällen von der Feuerwehr als zweiter Rettungsweg anerkannt.

Trotz dieser vielen Vorteile ist der ausklappbare Balkon eher ein Austritt, als ein richtiger Balkon. Dekoration wie zum Beispiel Blumenkästen oder ähnliches haben darauf keinen Platz. Dennoch kann der ausklappbare Balkon theoretisch überall eingebaut werden, solange ein Dachfenster vorhanden ist. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie das Fenster vor dem Umbau von einem Statiker begutachten lassen. Den Einbau eines Fensters mit integriertem Balkon überlassen Sie am Besten einem Fachmann.

Bildquelle: Ilse Dunkel / www.pixelio.de

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar